de.gif Was ist TUSTEP?


TUSTEP ist ein Werkzeug zur wissenschaftlichen Bearbeitung von Textdaten (auch solchen in nichtlateinischen Schriften), wie es vor allem in den Geisteswissenschaften benötigt wird. Es enthält Bausteine für alle Arbeitsgänge beim computergestützten wissenschaftlichen Umgang mit Textdaten, von der Erfassung über Abfrage, Analyse, Sortierung, Speicherung und andere Arten der Verarbeitung von Textdaten bis zur Ausgabe in gedruckter oder elektronischer Form.

TUSTEP gibt es in dreierlei Form: 1. das klassische TUSTEP, eine zeilenbasierte, parametergestützte Programmiersprache, 2. TUSCRIPT, eine moderne, hochentwickelte Skriptsprache, und 3. TXSTEP, das neue XML-Frontend von TUSTEP.

TUSTEP wurde am Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen entwickelt. Es ist seit mehr als 30 Jahren im Einsatz und wird ständig weiterentwickelt, seit 2003 auf Initiative der International Tustep User Group (ITUG) mit finanzieller Unterstützung durch akademische Kooperationspartner. Seit Juni 2011 steht TUSTEP (einschließlich seiner Quellen) als Open-Source-Produkt unter der "Revised BSD License".


Weitere Informationen


gb.gif What is TUSTEP?


TUSTEP is a professional toolbox for scholarly processing textual data (including those in non-latin scripts) with a strong focus on humanities applications. It contains modules for all stages of scholarly text data processing, starting from data capture and including information retrieval, text collation, text analysis, sorting and ordering, rule-based text manipulation, and output in electronic or conventional form (including typesetting in professional quality).

There are three different kinds of TUSTEP: 1. the classical TUSTEP, a line based, parameter-driven programming language, 2. TUSCRIPT, a modern, highly developed scripting language, and 3. TXSTEP, the new XML-based interface of TUSTEP.

Designed in cooperation with many humanities projects at the Computing Center of the University of Tübingen and first implemented in the seventies, TUSTEP is constantly being improved and upgraded (from 2003 with financial support from academic cooperation partners) in order to facilitate solutions for new problems and to take advantage of new hardware and operating systems. As from June 2011, TUSTEP is open source software under the revised BSD license.